Klavier mit Elena Herstein & Julia Koch

 

Elena Herstein, Jahrgang 1982, studierte an der Musikakademie Wiesbaden Musikpädagogik mit Hauptfach Klavier (Diplom 2009). Als aktive Musikerin gibt sie vornehmlich im Duo / Trio Konzerte. Sie unterrichtet Klavier seit 2004 und nimmt zur Fortbildung regelmäßig an Kammermusik-Meisterkursen in Köln teil. Seit Mai 2012 ist Elena bei uns amMusikZentrum als Klavierlehrerin engagiert. Nach einer mehrmonatigen Auszeit (im Januar kam ihr zweites Kind zur Welt, herzlichen Glückwunsch!) freuen wir uns sehr, dass es für Elena nun wieder„losgeht“ –Willkommen zurück, Elena!

Julia Tetzlaf-Koch, 1973 geboren, hat an der Fachschule für Musik in Pawlodar (ehem. GUS) 1989-1993 Klavier studiert und war anschließend zwei Jahre als Konzertmeisterin an der regionalen Fachschule für Kultur Pawlodar tätig. Seit ihrem Umzug nach Deutschland 1994 gibt sie Unterricht für Klavier und Keyboard. Seit Mai 2012 ist Julia auch bei uns am MusikZentrum Schuricht in Wendelstein als Lehrkraft aktiv.

Klavier oder Keyboard? Nun, das ist eine schwierige Frage…und letzlich wohl abhängig vom persönlichen Geschmack. Beides sind Tasteninstrumente. Doch während das Klavier ein Saiteninstrument ist, das durch die Tasten mittels einer Hammermechanik die Saiten zum Schwingen bringt, ist die Klangerzeugung am Keyboard elektronisch. Außerdem kann man sich mit der Begleitautomatik des Keyboards von einer „Band“ unterstützen lassen. Oft fangen SchülerInnen mit Keyboard an und entdecken im Laufe der Zeit den Reiz des Klavierspiels für sich. Wie musikalisch muss ich sein? Mit ca. fünf Jahren kannst Du schon mit Klavier- oder Keyboardunterricht beginnen! Natürlich ist regelmäßiges Üben auch hier der Garant für gute Fortschritte am Instrument. Ist ein Klavier nicht zu teuer ? Ein Digitalpiano, bei dem man auch mit Kopfhörern üben kann (ideal bei empfindlichen Nachbarn), bekommt man neu schon ab ca. 600,- €; ein brauchbares Keyboard kostet ungefähr 300,- €. Und stimmen muss man beide nie – im Gegensatz zu Klavieren. Aber auch die kriegt man gebraucht oft relativ günstig. Und natürlich sind der echte Klavierklang und das Spielgefühl etwas ganz Besonderes... Wir vom MusikZentrumberaten Sie gerne und helfen, die richtige Wahl für Sie und Ihr Kind zu treffen!

 

Vereinbaren sie jederzeit eine kostenlose Schnupperstunde bei uns, Elena und Julia freuen sich auf Sie und Ihr Kind !

 

... oder doch etwas anderes? 

Interessierst du dich für ein anderes Instrument oder auch Gesang, dann informiere dich doch auf unserer Website oder ruf´ uns gleich an. In unserer Musikschule kann man fast jedes Intrument ausprobieren und lernen.